Wenn Sie Google „Gewichtsabnahme“ wählen, beginnt die Herausforderung, Fakten aus der Fiktion zu sortieren. Diese Ergänzungen behaupten, die Gewichtsabnahme zu beschleunigen, aber lassen Sie uns sehen, was die Beweise sagen.

Himbeer-Ketone und Climax Control

Himbeerketone, die als Gewichtsverluststabletten verkauft werden, sind Chemikalien, die in roten Climax Control Himbeeren enthalten sind und für den unverwechselbaren Geschmack und https://www.onlinebetrug.net/climax-control/ Geruch der Himbeere verantwortlich sind. Sie können auch Himbeerketone in einem Labor herstellen.

Eine Studie an adipösen Ratten ergab, dass Himbeerketone ihren gesamten Körperfettgehalt reduziert haben. In einer Studie wurden 70 Erwachsene mit Fettleibigkeit auf ein Diät- und Trainingsprogramm gesetzt und randomisiert, um eine Ergänzung zu nehmen, die entweder Himbeerketone oder andere Ergänzungen wie Koffein oder Knoblauch oder ein Placebo enthält.

Nur 45 Teilnehmer haben die Studie abgeschlossen. Die 27, die eine Nahrungsergänzung erhielten, verloren etwa 1,9 Kilo, verglichen mit 400 Gramm in den 18 in der Placebogruppe. Die Abbrecherquote war so hoch, dass diese Ergebnisse mit großer Vorsicht interpretiert werden müssen.

Eine kleine Pilotstudie mit fünf Erwachsenen fand keinen Einfluss auf das Gewicht, als den Teilnehmern gesagt wurde, sie sollten ihre aktuellen Ess- und Bewegungsmuster beibehalten und nur 200 mg/Tag Himbeerketone zu sich nehmen.

Es wurden Bedenken hinsichtlich der möglichen toxischen Auswirkungen von Himbeerketonen auf das Herz und die Fortpflanzung geäußert.

Verdikt: Fiktion! Lassen Sie die Himbeerketonzusätze im Regal stehen. Gib dein Geld für Lebensmittel aus, die sie enthalten, darunter frische Beeren, Kiwis, Pfirsiche, Trauben, Äpfel und Rhabarber.

Lesen Sie mehr dazu: Hilft Ihnen eine ketogene Ernährung, Gewicht zu verlieren?

Matcha Grünteepulver

Matcha ist ein grüner Tee, der aus Blättern der Camellia sinensis oder Teepflanze hergestellt wird, aber er wird zu einem grünen Pulver verarbeitet und kann in Flüssigkeiten oder Lebensmittel gemischt werden. Vor der Blatternte wird die Teepflanze für einige Wochen in den Schatten gestellt, was den Gehalt an Theanin und Koffein erhöht.

Keine Studien haben die Wirkung von Matcha auf die Gewichtsabnahme getestet. Eine Überprüfung von sechs Studien mit Grünteepräparaten zur Gewichtsabnahme über 12 Wochen ergab einen Unterschied je nach Land. In Studien, die außerhalb Japans durchgeführt wurden, haben Menschen, die grünen Tee konsumieren, nicht mehr Gewicht verloren als Kontrollen. In den acht in Japan durchgeführten Studien lag der mittlere Gewichtsverlust zwischen 200 Gramm und 3,5 Kilogramm zugunsten von Grünteepräparaten.

Verdikt: Fiktion!

Es gibt derzeit keine Studien, die testen, ob Matcha-Tee die Gewichtsabnahme beschleunigt.

Lesen Sie mehr dazu: Wissenschaft oder Schlangenöl: Steigern dünne Tees die Gewichtsabnahme?

Tee hat einen Ruf für Gewichtsabnahme, der wahrscheinlich nicht verdient ist.

Categories: Gewichtsabnahme

Comments are Closed on this Post